Die Steigerung der Energieeffizienz im Gebäudesektor steht im Zentrum des Energiekonzepts der Bundesregierung. Dort ist das Ziel festgeschrieben, den Wärmebedarfs um 20% bis 2020 zu reduzieren, um anschließend eine Verringerung des Primärenergiebedarfs um 80% bis 2050 zu erreichen. In den vorliegenden Studien analysiert CPI Fragen zu Politikinstrumenten zur Erreichung dieser Ziele.
PROJEKTÜBERSICHT: POLITIKINSTRUMENTE ZUR UNTERSTÜTZUNG DER ERHÖHUNG DES THERMISCHEN WIRKUNGSGRADS VON WOHNGEBÄUDEN IN DEUTSCHLAND
Veröffentlicht August 2011
FRAGE 1: KOSTEN, NUTZEN UND FINANZIELLE UNTERSTÜTZUNG FÜR ENERGETISCHE SANIERUNGEN
Veröffentlicht Mai 2011
  • Was sind die Kosten und Nutzen von umfassenden energetischen Sanierungen?
  • Welche Höhe an finanzieller Unterstützung ist notwendig, um die Ziele des Energiekonzeptes zu erreichen?
FRAGE 2: STEUERANREIZE ZUR FÖRDERUNG ENERGETISCHER SANIERUNGEN
Veröffentlicht Juli 2011
  • Welche Rolle können Steueranreize spielen, um energetische Sanierungen anzustoßen?
  • Wie können diese Anreize garantieren, dass energetische Sanierungen die benötigten Reduzierungen des Gebäudeenergiebedarfs erreichen?
FRAGE 3: INFORMATIONSINSTRUMENTE ZUR FÖRDERUNG DES ENERGIEBEDARFS
Veröffentlicht Juni 2011
  • Welche Rolle spielen Informationsinstrumente während unterschiedlicher Phasen im Entscheidungsprozess für energetische Gebäudesanierungen?
  • Welche Wirkung haben diese Instrumente?
Damit verbundener Workshop: CPI Berlin Workshop zu Informationsinstrumenten
FRAGE 4: BEWEGGRÜNDE FÜR SANIERUNGSENTSCHEIDUNGEN – EINE UMFRAGE UNTER EIN – UND ZWEIFAMILIENHAUSBESITZERN
Veröffentlicht Juli 2011
  • Was sind die Beweggründe von Eigenheimbesitzern – in unterschiedlichen Entscheidungsphasen – sich für energetische Sanierungen zu entscheiden?
  • Wie können Politikinstrumente diesen Entscheidungsprozess beeinflussen und somit Haushalte zu einer energetischen Sanierung bewegen?
FRAGE 5: DIE EFFEKTIVITÄT DES ENERGIEAUSWEISES – ERGEBNISSE AUS DEUTSCHLAND
Veröffentlicht Juli 2011
  • Wie effektiv war der Energieausweis bei Kaufentscheidungen?
  • Welche Schlüsse lassen sich daraus für politische Entscheidungsträger ziehen?
*CPI ist Immobilien Scout GmbH dankbar, dass Sie die Umfrage, auf der diese Studie basiert, an Mitglieder Ihrer Datenbank verteilt hat.
up

Sign-up to Receive Research and News Alerts from Climate Policy Initiative

Cookie use: We use cookies to personalize content by preferred language and to analyze our traffic. Please refer to our privacy policy for more information.